Neuer Prototyp: Dieses Fahrrad kann nicht gestohlen werden

Die drei Ingenieurstudenten Juan José Monsalve, Andrés Roi und Cristóbal Cabello aus Chile haben ein Fahrrad entwickelt, welches sie selbst als diebstahlsicheres Fahrrad bezeichnen – und das ganz ohne zusätzliches Schloss. Ihr Ausgangspunkt dabei war, dass sie selbst des Öfteren Opfer von Fahrraddiebstählen geworden sind und es nun den Dieben so schwer wie möglich machen wollten.

Ein diebstahlsicheres Fahrrad: Ist das wirklich möglich?

Ein diebstahlsicheres Fahrrad: Ist das wirklich möglich? Bildquelle: © eyetronic / Fotolia

Ein Prototyp des Fahrrads, das unter dem Namen Yerka Projekt entwickelt wurde, ist bereits auf den Straßen unterwegs. Wenn es nach den Erfindern geht, soll das Fahrrad schon bald in größeren Mengen produziert werden.

Ein Fahrrad, dass selbst zum Schloss wird

Die Idee hinter dem diebstahlsicheren Fahrrad: Es wird nicht mit einem zusätzlichen Schloss gesichert, sondern das Fahrrad selbst wird zum Schloss. Will man das Fahrrad abschließen so zerlegt man einfach das untere Rohr des Fahrradrahmens, zieht dann den Sattel mitsamt Sattelstütze ab. Das Unterrohr legt man um den Gegenstand, an dem das Fahrrad befestigen will, fixiert es mit der Sattelstütze und schließt das Ganze dann mit einem integrierten Schloss zusammen. Das hört sich komplizierter an, als es ist. Und wer bei einem Fahrrad das zum Schloss wird, an ein unförmiges, schwer zu handelndes Zweirad denkt, wird auch hier eines besseren belehrt. Das Fahrrad hat ein schickes, modisches Design und ist als Stadtfahrrad bestens geeignet.

Nicht unstehlbar, aber unnutzbar

Zwar kann theoretisch dieses Schloss geknackt werden oder das Rohr durchgesägt werden, allerdings ist das Yerka-Fahrrad dann laut seiner Erfinder, im Gegensatz zu Fahrrädern, bei denen ein externes Schloss geknackt wird, nicht mehr fahrtauglich. Ob dies wirklich Diebe abschreckt und damit auch hier zulande die hohen Zahlen von Fahrraddiebstahlen zurückgehen würden, ist dennoch fraglich. Aber ein Versuch wäre es sicherlich wert!

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.