Aeyo – Die neue Erfindung im Bereich Fortbewegung

Wem die Inline-Skates zu wacklig sind, aber das Fahrrad zu unflexibel, der sollte nun aufpassen. Denn mit dem Aeyo ist ein neues Fortbewegungsmittel auf dem Markt, welches das Beste aus beiden Welten verbindet und darüber hinaus noch etwas Gutes für die komplette Muskulatur tut. Denn das Aeyo ist eine Mischung aus Fahrrad, Roller und Inline-Skates und bietet dementsprechend die Vorteile aller drei Sportgeräte in einem.

Der Aufbau des Aeyo

Herzstück des Aeyo ist das Vorderrad mit der Lenkstange. Hier befindet sich auch die Bremse, über welche man schnell und sicher die eigene Geschwindigkeit verringern kann. Über ein flexibles Gestänge sind nun an dieser Lenkeinheit zwei Inlineskates angebracht, mit welchen man das Gerät antreibt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um herkömmliche Inline-Skates, sondern um Überschuhe, welche man einfach an die bestehende Fussbekleidung anschnallen kann. Somit ist man mit dem Aeyo deutlich flexibler unterwegs, als mit herkömmlichen Inline-Skates.

Schnell und sicher unterwegs

Um mit dem Aeyo zu fahren, sind die gleichen Bewegungen notwendig, wie beim herkömmlichen Inline-Skating. Da man sich jedoch hierbei an der Lenkstange festhalten kann und mit dieser die Richtung bestimmt, ist die Fahrt mit dem Aeyo deutlich sicherer, als eine einfache Fahrt mit Inline-Skates. Im Gegensatz zum Fahrrad ist man jedoch mit diesem Gefährt deutlich flexibler und beweglicher und kann schneller auf verschiedene Verkehrssituationen reagieren.

Das Gefährt für jede Fahrt

Besonders für Arbeitswege ist das Aeyo das perfekte Gefährt. Denn man kann mit seiner normalen Arbeitskleidung ohne großen Kraft- oder Energieaufwand die Wege zur Arbeit oder zurück ganz einfach bewältigen. Angekommen lässt sich das Aeyo schnell und einfach transportieren, da es über kaum mehr Gewicht verfügt als ein normaler Tretroller. So lässt sich das Aeyo auch ohne Probleme im Büro aufbewahren.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.